Führungen

Eingangshalle Schloss Heynitz, Foto: E.v.W.
Eingangshalle Schloss Heynitz, Foto: E.v.W.

Schloss Heynitz - ein kunst- und kulturhistorisches Kleinod

Die Führung illustriert die Bau- und Nutzungsgeschichte des Schlosses. Höhepunkt des Rundganges sind die sechs Kabinettgläser im Kapellenerker mit Grisaille-Malereien aus dem frühen 16. Jahrhundert. Dauer der Führung ca. 45 Minuten, Gruppenführungen auf Anfrage. Tag des offenen Denkmals: 12. September 2021, 14.30 Uhr

400 Jahre Gutsanlage Heynitz

Die Geschichte der Bewirtschaftung wird an Hand der Gebäude erlebbar. Höhepunkte des Rundganges sind die noch erhaltenen Ställe aus dem 16. Jahrhundert und der in Heynitz betriebene ökologische Landbau 1930 bis 1945. Dauer der Führung ca. 45 Minuten, Gruppenführungen auf Anfrage. Tag des offenen Denkmals: 12. September 2021, 16.00 Uhr

 

 

Gebühren für Gruppenführungen

Kosten: 4,-- Euro für Erwachsene, 2,-- Euro für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre,
Kinder bis 6 Jahre frei, Mindestbetrag: 60,-- Euro